Es ist normal, verschieden zu sein.
Es ist normal, verschieden zu sein.

Die Lebenshilfe Koblenz e.V. sucht ab sofort für den Bereich der Alltagsbegleitenden Hilfen im Rahmen des Ambulant Unterstützten Wohnens eine/einen

 

WerkstudentIn

(m/w/d)

Für maximal 20 Stunden / Woche

 

 

Ihre Aufgabe:

  • Begleitung und Unterstützung von Menschen mit überwiegend geistiger Behinderung, um ihnen eine selbstbestimmte Lebensführung und eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen

 

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • fachliche Kenntnisse durch Studium und / oder persönliche Eignung und Erfahrung
  • Bereitschaft zur Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden sowie am Wochenende
  • Interesse, Leidenschaft und Flexibilität
  • Führerschein der Klasse B

 

 

Wir bieten:

  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Arbeitsfeld
  • Fachliche Begleitung und Austausch im Fachteam
  • Eigenverantwortliches Arbeiten nach sorgfältiger Einarbeitung
  • Entgelt auf Grundlage unserer Rahmenvereinbarung zur Gehaltsfindung

 

 

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte an:

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

Lebenshilfe Koblenz e.V.

Ernst-Sachs-Str. 12

56070 Koblenz

 

 

 

Integrationshilfe an Regelschulen

Pädagogische Fachkräfte

 

Für den Bereich der schulischen Integrationshilfe suchen wir immer wieder heilpädagogische oder sozialpädagogische Fachkräfte beispielsweise für die individuelle Begleitung und Unterstützung von Kindern/ Jugendlichen mit Beeinträchtigungen im sozial-emotionalen Bereich oder im Bereich der AutismusSpektrumsStörung.

 

Die Stundenumfänge bewegen sich meist zwischen 15 und 25 Std/ Wo.

 

Wir bieten:

- ein abwechslungsreiches und außergewöhnliches Arbeitsfeld

- fachliche Begleitung und Austausch im Fachteam
  Autismus bzw Schulische Integrationshilfe

- eigenverantwortliches Arbeiten

 

Wir erwarten

- pädagogische Ausbildung / Studium und Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

- hohe Motivation und Flexibilität

- selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten mit Anbindung an das Fachteam

- Kooperation mit Schule, den Eltern und anderen Fachkräften

- Konflikt- und Teamfähigkeit

 

Mehr Informationen hier: IPFD Schule

 

Bewerbung bitte an

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Rückfragen an

Frau Katja Liesenfeld

Tel.: 0261 96 35 53 -23

liesenfeld@lebenshilfe-koblenz.de

 

Integrationshilfe in Regelkindertagesstätten

Je nach den Hilfebedarfen der einzelnen Kinder suchen wir  

immer wieder:

 

Heilpädagoge/in oder Erzieher/in

mit Zusatzausbildung oder Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung

oder artverwandten Berufsqualifikationen

(ausschließlich anerkannte Fachkräfte)

  • Stundenumfang: meist 8 - 16 Std / Woche zu Kernzeiten von Kindertagesstätten

Aufgabenbereich:

  • Förderung und Begleitung
    jeweils eines Kindes mit Behinderung in einer Regelkindertagesstätte
  • Individuelle Förderplanung und deren Umsetzung
  • selbständiges Arbeiten mit Anbindung an ein Fachteam
  • Kooperation mit der Kindertagesstätte, den Eltern und anderen Fachkräften

Mehr Informationen hier: IPFD KiTa

Bewerbung bitte an

 

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

 

Rückfragen an Frau Katja Liesenfeld

Tel: 0261 - 96 35 53 -23

liesenfeld@lebenshilfe-koblenz.de

 

Initiativbewerbungen

können Sie gerne per E-Mail an uns richten:

 

bewerbung@lebenshilfe-koblenz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung, Ortsvereinigung Koblenz e.V.